Logo3

     Schützen- & Heimatverein Gristede e.V.

- Schützen- und Heimatverein Gristede zusammen mit dem Markhauser Musikverein beim Schützenausmarsch -

Am Sonntag, den 02. Juli 2023 war es soweit: Zum 111-jährigen Bestehen des Vereins ging es für die Mitglieder des Schützen- und Heimatverein Gristede früh morgens um 6:30 Uhr mit dem Bus zum Schützenausmarsch nach Hannover. Unterwegs wurde noch der Markhauser Musikverein nahe Cloppenburg eingesammelt. Die Markhäuser spielen schon seit vielen Jahren auf dem Gristeder Schützenfest beim Umzug und sorgen sonntags für Stimmung im Festzelt. Für die Markhäuser war die Fahrt zum Schützenfest nach Hannover eine Premiere, für die Gristeder ist es nach 2012 (zum 100-jährigen Jubiläum) bereits die zweite Teilnahme am Schützenausmarsch, damals begleitet vom Wiefelsteder Spielmannszug Brass & More.

Nach der etwas verspäteten Ankunft in Hannover musste man sich erst einmal orientieren und seinen „Startplatz“ finden. Mit etwas Hilfe der Ordner gelang dies aber alles noch rechtzeitig und die Gristeder Schützen konnten gemeinsam mit dem Markhauser Musikverein und vielen vielen weiteren Schützenvereinen, Spielmannzügen, Festwagen und sonstigen Gruppen auf den ca. 3,5 Kilometer langen Schützenausmarsch durch Hannover starten. Los ging es am Trammplatz, durch die Innenstadt von Hannover und im Anschluss zum großen Festplatz. Der Marsch wurde von tausenden Besuchern an den Straßenrändern begleitet. Obwohl man mit der „Startnummer“ 69 im 3. Zug recht weit hinten war, schafften es die Gristeder und Markhäuser auch noch in die Live - Übertragung des NDR. Somit waren die Ämmerländer auch noch im Fernsehen zu sehen ;-)

Auf dem Schützenplatz in Hannover angekommen hieß es erneut „erst einmal orientieren“ bei so zahlreichen Schützen*innen und Musikern*innen. Reserviert waren jedoch Sitzmöglichkeiten in einen der vielen Festzelte, sodass man den Nachmittag bei kühlen Getränken genießen konnte. Hier wurde auch die ein oder andere Bekanntschaft mit anderen Schützen- und Musikvereinen gemacht. Natürlich durfte bei dieser Gelegenheit auch ein Bummel über den riesigen Festplatz nicht fehlen. Gegen 20 Uhr hieß es „Tschüss Hannover“ und es wurde die Rückreise in die Heimat angetreten. Für die Markhäuser und die Gristeder war es ein sehr langer aber schöner und erlebnisreicher Tag.

 

Bilder gibt es hier -> klick! 

Aktuelle Termine

Facebook / Instagram

facebook logoWir bei Facebook -> klick!
instagramWir bei Instagram -> klick!

Kalender

<<  <  Feb. 24  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
26272829   
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.