Carolin Gerdes in München

Aus Wiefelstede in die weite Welt

- Mit dem Kleinkaliber-Gewehr maß sie sich in München mit den besten Juniorinnen des Landes: Carolin Gerdes vom Schützenverein Gristede. -

GRISTEDE Der Schützenverein Gristede gehört zwar nicht zu den größten seiner Art im Ammerland, kann aber immer wieder mit besonderen Leistungen aufwarten. Jüngst nahm Carolin Gerdes an den Deutschen Meisterschaften der Schützen in München in der Klasse Junioren I teil. Für sie und die Mitglieder des Vereins kam die Einladung doch etwas überraschend.

60 Schuss in 50 Minuten

Bei den Niedersächsischen Landesmeisterschaften in diesem Jahr in Bassum belegte sie beim Luftgewehrschießen den 4. Platz, startete in München dann allerdings mit dem Kleinkalibergewehr liegend. Es wurde eine anstrengende Sache: Innerhalb von 50 Minuten hatte sie 60 Schuss abzugeben, wobei die Vorbereitungszeit gerade einmal 15 Minuten betrug. Mit dem Gesamtergebnis von 596,5 Punkten Teilerwertung landete sie im Mittelfeld und war insgesamt zufrieden.

Vereinstreue

Die 20-jährige Carolin Gerdes ist nicht die erste Schützin aus Gristede, die an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen hat. „Wir hatten in den vergangenen Jahren bereits einige Sportler, die sich daran beteiligen konnten“, erzählte Marco Bruns, Vorstandsmitglied im SV Gristede. Es waren vor allem Jugendliche und junge Erwachsene, die sich über die Landesmeisterschaften dafür qualifizieren konnten. Zwei von ihnen trainieren jetzt bei anderen Schützenvereinen, weil sie dort ihren Schießsport intensiver ausleben können. Carolin Gerdes hat sich vorgenommen, ihrem Verein treu zu bleiben. Sie trainiert ein- bis zweimal in der Woche – für sie völlig ausreichend. „Ich mache kein Extratraining und hoffe, dass das, was ich in den vergangenen zehn Jahren gelernt habe, für weitere Erfolge ausreicht.“

Aufregung verspürt

Die gewisse Ruhe, die zu diesem Sport gehört, und auch die Konzentration bringt sie mit, auch wenn sie in München „eine gewisse Aufregung verspürte, die sich aber schnell legte“. Ihre Freunde, Verwandte und Bekannte haben sich über diesen Erfolg, was die Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft in jedem Fall ist, gefreut. „Alle haben mir die Daumen gedrückt.“ Aus der Juniorenklasse fällt sie jetzt heraus. Wenn sie im nächsten Jahr bei Meisterschaften startet, dann bei den Erwachsenen.

Quelle: NWZ vom 08.September 2022 (Erhard Drobinski)

carolin2022
Dank guter Vorleistungen auf Landesebene hatte sich die Schützin Carolin Gerdes
für die Deutschen Meisterschaften in München qualifiziert.In der Juniorenklasse I
landete sie nun im Mittelfeld.   Bild: Erhard Drobinski (NWZ 08.09.2022)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.