Ehrung vom Land Niedersachsen für Marco Bruns

Eine Ehrung der besonderen Art wurde Marco Bruns vom Schützen- und Heimatverein Gristede Anfang Oktober zuteil. Im Rahmen "Tag der Ehrenamtlichen" vom Land Niedersachen wurde er in Osnabrück bei einer Feierstunde für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Vorgeschlagen wurde er dafür, wie auch drei weitere Bürgerinnen und Bürger aus dem Ammerland, vom Landkreis Ammerland.

Insgesamt wurden auf der Veranstaltung in Osnabrück 56 Niedersachsen aus dem Weser-Ems Gebiet geehrt. Vorgenommen wurden die Ehrungen gemeinsam vom Niedersächsischen Minister-präsidenten Stephan Weil, Sozialministerin Daniela Behrens und der Justizministerin Barbara Havliza.

Marco Bruns ist seit über 30 Jahren Mitglied des Schützen- und Heimatverein Gristede. Im Verein bekleidet er verschiedene Positionen. Er ist seit vielen Jahren zuständig für die Presse des Vereins sowie für die Öffentlichkeitsarbeit in Form einer Internetseite die er selbst erstellt hat und entsprechend mit aktuellen Geschehnissen aus dem Vereinsleben pflegt. Zudem kümmert er sich als 2. Kassenwart mit um die Finanzen des Vereins. Neben vielen anderen Helfern war er maßgeblich an dem Einbau der neuen elektronischen Schießanlage beteiligt für deren Pflege und Wartung er ebenfalls verantwortlich ist. Weiterhin hat er das Amt des Leutnants inne.

Für dieses ehrenamtliche Engagement sprach das Land Niedersachen Marco Bruns Dank und Anerkennung in Form einer Urkunde sowie einer Ehrennadel aus die ihm von Justizministerin Barbara Havliza überreicht wurde. Zu den ersten Gratulantinnen gehörte auch die stellvertretende Landrätin Maria Bruns vom Landkreis Ammerland die ebenfalls an den Feierlichkeiten teilnahm.

 

1 Stepahn Weil 2 Daniela Behrens
3 Barbara Havliza 4 Marco
5 Marco 6 Marco
7 Marco Weil 8 Nadel
9 Urkunde