Freundschaftsschießen Wiefelstede


Beim traditionellen Freundschaftsschießen gegen Wiefelstede am 17. Februar im Schützenhaus konnte sich diesmal der Schützen- und Heimatverein Gristede durchsetzen und den Siegerpokal entgegen nehmen.

Insgesamt waren 30 Schützen aus Gristede und Wiefelstede am Start. Die Besten neun Ergebnisse der jeweiligen Vereine kamen in die Wertung. Wiefelstede kam am Ende auf 780 Ringe, Gristede auf 865 Ringe.

Bester Schütze bei Gristede war Heinz Bruns mit 99 Ringen, aus Wiefelstede war es Fritz Büntemeyer 95 Ringen. Nach dem sportlichen Teil gab es im Anschluß noch ein gemütliches Beisamensein.

 

Bild3  Bild2 
Bild1