Gristeder Jungschützen wieder ganz vorne mit dabei

Bei den kürzlich stattgefundenen Kreismeisterschaften 2017 und anschließenden Bezirksmeisterschaften 2017 waren die Jungschützen des Schützen- und Heimatverein Gristede wieder ganz vorne mit dabei.
Gleich neun Kreismeistertitel gingen nach Gristede. In der Disziplin Luftgewehr siegten: Janeke Schröder (weibliche Jugend), Pascal Hemmje (Junioren A), Ayleen Heuft (Juniorinnen A) und Michelle Gudatke (Juniorinnen B). In der Disziplin Kleinkaliber liegend gewann Daniela Gerdes den Kreismeistertitel bei den Damen; Pascal Hemmje konnte sich als bester Schütze in der Disziplin Kleinkaliber Dreistellung sogar den zweiten Kreismeistertitel sichern.
Auch in der Mannschaftswertung gab es Titelgewinne: Jeweils Platz 1 im Luftgewehr in den Klassen männliche Jugend sowie Juniorinnen und Junioren A. 

KM Urkunde1 KM Urkunde2 KM Urkunde3


Weiter ging es für die Jungschützen bei den Bezirksmeisterschaften. Auch hier konnten die Gristeder überzeugen: Pascal Hemmje belegte mit 376 Ringen mit dem Luftgewehr am Ende Rang zwei. Carolin Gerdes (weibliche Jugend) erreichte mit 365 Ringen ebenfalls Platz zwei, Janeke Schröder kam mit 334 Ringen auf den 12. Platz.
Weiterhin konnte Ayleen Heuft bei den Juniorinnen A mit 387 Ringen den Bezirksmeistertitel beim Luftgewehr holen; Anna-Lena Arping kam hier mit 355 Ringen auf Platz acht.
Auch Michelle Gudatke erreichte bei den Bezirksmeisterschaften bei den Juniorinnen B mit 378 Ringen einen hervorragenden 3. Platz beim Luftgewehr.
In der Junioren B Klasse wurde Jonas Dittjen mit 349 Ringen Neunter, Leon Rück kam mit 347 Ringen auf Platz zwölf, Nico Brunßen mit 338 Ringen auf Platz 15, Tom zur Mühlen mit 271 Ringen auf Platz 33 und Max zur Mühlen auf Platz 36 mit 236 Ringen.

Bezirk Pascal Bezirk Nico
Bezirk Max Bezirk Tom

Bezirk Pascal Sieger