Generalversammlung 2018


Auf der Generalversammlung des 199 Mitglieder zählenden Schützen- und Heimatverein Gristede Ende Januar ließ Präsident Dieter Warntjen in seinem Bericht das vergangene Jahr Revue passieren. Besonders erfreut zeigte er sich dabei über die sehr gute Jugendarbeit und damit verbundenen Erfolge auf Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften. Nach mehreren Jahren in Folge war der Schützen- und Heimatverein Gristede auch in 2017 wieder bei den Deutschen Meisterschaften in München vertreten, diesmal durch Pascal Hemmje.

Weiter berichtete Warntjen über das gut verlaufende Schützenfest 2017, wo es nach längerer Zeit endlich gelungen ist mittels einer Drohne neue Gruppenbilder des gesamten Vereins zu machen. Sehr erfreulich fand der Präsident auch die zahlreiche Teilnahme am Königsschießen im vergangenen Jahr, so konnte ein komplettes Königshaus gebildet werden. Dieses war auch beim ASB (Ammerländer Schützenbund) erfolgreich; Königin Hille Wardenburg wurde dort 1. Hofdame und König Uwe Kuck 2. Ritter.

Hauptaugenmerk der Versammlung galt den Ehrungen: Insgesamt wurden 18 Vereinsmitglieder für 820 Jahre Mitgliedschaft geehrt. 60 Jahre im Verein sind Egon Eilers, Ernst Kloppenburg, Horst Kloppenburg und Helmut Watermann. Für 50 Jahre im Verein wurden Herbert Bosse, Dierk Bruns, Heinz Bruns, Dirk Brunßen, Christian Eiting, Gerd Hinrichs, Alwin Kuck und Heinert Wardenburg geehrt. 40 Jahre im Verein sind Magda Behrens und Gerd Bruns sowie Sylke Brunßen, Peter Eiting, Angelika Gerdes, Claudia Schlär 25 Jahre.

Weiterhin erhielt Kassenwartin Hille Wardenburg für ihre 10jährige Tätigkeit im Amt ein Präsent. Dies erhielten ebenso Margje van Berkum, die nach 9 Jahren als Damensportleiterin ausschied und Petra Hots Dannemann, die nach 8 Jahren als 2. Damensportleiterin ausschied. Und auch Anja Hemmje legte ihr Amt nach 12 Jahren als 2. Jugendsportleiterin nieder.

Im weiteren Verlauf berichteten die jeweiligen Sportleiter der Abteilungen. Im Damen- sowie im Herrenbereich nahmen mehrere Mannschaften an den Rundenwettkämpfen teil, beteiligten sich an diversen Pokalschießen anlässlich der Schützenfeste und es gab weitere unterschiedlichster Aktivitäten in den Abteilungen.

Ein Appell an die gesamte Versammlung stellte dabei die Jugendabteilung des Vereins in ihrem Jahresbericht der von Carolin Gerdes vorgetragen wurde. Zwar ist dem Vorstand schon länger bekannt gewesen das die 2. Jugendsportleiterin Anja Hemmje ihr Amt nieder legt, jedoch ist es bislang nicht gelungen diesen Posten neu zu besetzen. Aus sicherungstechnischen sowie auch aus versicherungstechnischen Gründen muss eine zweite Aufsichtsperson beim Jugendtraining vorhanden sein. Klaus Gerdes als Jugendsportleiter kann die Abteilung nicht alleine betreuen. Damit das Jugendtraining nicht eingestellt werden muss erklärten sich einige Mitglieder aus der Versammlung bereit Klaus Gerdes bei seiner Jugendarbeit zu unterstützen. Zudem hat der Verein sehr viele Mitglieder mit einem „Sachkundelehrgang“; auch diese Mitglieder werden zur Unterstützung mit herangezogen.

Der Verein hofft den Posten des 2. Jugendsportleiter bald wieder besetzen zu können, denn schießen kann die Jugend was die erfolgreichen Teilnahmen an Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften wiederspiegeln sowie die mehrjährigen Qualifikationen an den Deutschen Meisterschaften in München. Aktuell sind bei den Bezirksmeisterschaften 2018 Carolin Gerdes, Janeke Schröder und Nico Brunßen sehr erfolgreich vertreten.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren die Wahlen. Zum neuen Leutnant des Vereins wurde Peter Schröder gewählt, er folgt auf Jens Brunßen der 2017 verstarb. Neue Damensportleiterin wurde Anke Stührenberg, zur neuen stellvertretenden Damensportleiterin wurde Ute Warntjen von der Versammlung gewählt.

Weiter wurde auf der Versammlung eine neue, überarbeitete und modernere Fassung der Vereins-satzung beschlossen sowie einer neuen Beitrags- und Gebührenordnung. Das Schützenfest 2018 feiert der Verein vom 31.08 – 02.09.2018. Zuvor finden die Festwochen am 22. & 23.08 sowie vom 27. – 30.08.2018 statt.

K1024 Generalversammlung 2018