Vergleichsschießen 2017

Zu einem internen Vergleichsschießen kamen anfang November die Mitglieder des Schützen- und Heimatvereins zusammen. Hier traten die Schützenjugend, die Schützendamen und die Schützen gegeneinander an.

Geschossen wurden jeweils 10 Schuss, wobei der Anschlag bei den Damen und den Schützen frei gewählt werden durfte. Entschied man sich hier jedoch für die "aufgelegt" Variante, wurde der fairness halber 10 Ringe abgezogen. Insgesamt gingen über 30 Teilehmer an den Start.

An Ende kam die Schützenjugend als Titelverteidiger mit 560 Ringen auf Platz 3 und die Schützendamen mit 598 Ringen auf den zweiten Platz. Gewonnen haben in diesem Jahr die Schützen mit einer Ringzahl von 606 Ringen. Bester Schütze war Christian Schröder mit 90 Ringen (Freihand). Bei den Schützendamen hatte Christine Gerdes mit 94 Ringen (Freihand) das Beste Ergebnis. Pascal Hemmje mit 93 Ringen (Freihand) war bester Schütze bei der Jugend.

Im Anschluß gab es ein gemütliches Zusammensein bei Kaffee und Kuchen....